TERRANISCHE ALLIANZ

Forum der Terranischen-Allianz basierend auf dem MMORPG Star Trek Online (PC Version)
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Winterevent 2017

Nach unten 
AutorNachricht
Shockwave26
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 38

BeitragThema: Winterevent 2017   Fr Dez 01, 2017 7:48 pm


Zum Winterereignis 2017 in STO auf der PlayStation 4 und Xbox One.
Kommt und feiert die Winterzeit mit Q in seinem magischen Wunderland.
Dieses Jahr hat sich der allmächtige Q von alter Folklore inspirieren lassen, die von einem Erd-Kontinent namens „Europa“ stammt. In dieser Folklore gibt es eine Gestalt, die halb Ziege und halb Dämon ist, die die bösen Kinder bestraft. Er ist mit einer Birkenrute bewaffnet, mit der er ungezogene Kindern züchtigt. Außerdem trägt er einen Sack auf dem Rücken, in den er die besonders Ungezogenen steckt. Während sein Gegenpart „Nikolaus“ brave Kinder hingegen mit Süßigkeiten und Geschenken belohnt, verteilt diese Kreatur Kohlenstücke. Ungezogene Kinder flüstern angsterfüllt seinen Namen ... der Krampus!
Q hielt dies für einen guten Anfang, aber die Legende musste noch ein wenig gefährlicher wirken. Schließlich sollte die Kreatur Kindern quer durch die Galaxie Angst einjagen, nicht nur auf der Erde. Nach einigen Überlegungen hatte er die perfekte Idee für einen Feiertagsbösewicht, eine Mischung aus Krampus und den Dämonen des Klingonischen Reichs. Und so schuf er ... den KRAMP'IHRI.
Der Kramp'lhri kann zufällig irgendwo in Qs Winterwunderland auftauchen. Eine Anhängerin von ihm, die Kramp'Ihri-Beobachterin, hält sich im Pavillon auf und ist immer auf dem Laufenden darüber, wohin er gerade unterwegs ist. Sie wird bekanntgeben, wenn ihr großes Vorbild bald wiederauftaucht. Ihr gefällt es, Sterbliche gegen ihren dunklen Meister antreten zu lassen, und so kann sie euch zu seiner aktuellen Position teleportieren.
Wenn der Kramp'Ihri mit seinen treuen Helfern auftaucht, solltet ihr ihn nicht zu nahekommen lassen! Wenn ihr ihn verärgert, wird er versuchen, auch euch zu entführen. Trotz dieses Risikos müsst ihr ihn bekämpfen, denn wenn er schwächer wird, lässt er die Geschenke fallen, die er zuvor gestohlen hat. Wenn ihr sie öffnet, habt ihr die Chance, Ornamente zu finden oder Lebkuchenleute zu befreien.

Und wenn ihr gerade denkt, ihr hättet Kramp'Ihri besiegt, wird er sich in ein rauchendes Stück Kohle verwandeln und versuchen, an einen anderen Ort im Winterwunderland zu entkommen. VERFOLGT IHN! Verschont ihn nicht! Je öfter ihr ihn in den wenigen Minuten, die er aktiv ist, besiegen könnt, desto bessere Belohnungen erhaltet ihr. Vielleicht werdet ihr ihn sogar zähmen und als Haustier behalten können!
Seid ihr bereit für Qs neueste Herausforderung? Könnt ihr lange genug überleben, um die entführten Lebkuchenleute zu befreien? Und wer wird der wahre Meister des Dunklen Nanoimpuls-Mek'leth? Seid ihr bereit für den Kampf gegen ...
DEN KRAMP'IHRI?!


Quelle: Cryptic, Arc, Star Trek online Forum
Nach oben Nach unten
Dark jedi
Fähnrich
Fähnrich


Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 36

BeitragThema: SPOILER - Schiffsdaten zum Winter Schiff Event   Sa Dez 02, 2017 12:31 pm

The Breen Plesh Tral Heavy Raider is an updated design of the fearsome and maneuverable Plesh Brek, which was most commonly seen during the Breen invasion of Defera space. Like its precursor, the Plesh Tral is sturdier and faster than similar ships within the Raider class of starships. However, unlike Klingon Raiders, it does not have the ability to Cloak.

Weapons:  4 |  2
Consoles:  3 |  3 |  5
Bridge Officer Stations:
Commander Tactical
Ensign Universal
Lieutenant Universal
Lieutenant Commander Universal / Pilot
Lieutenant Commander Universal
Console: Enhanced Sensor Disruption Field
The Breen Sensor Disruptor Field is a devastating tool utilized by Breen Heavy Raiders to allow them to disrupt nearby enemies' targeting sensors, preventing them from returning fire on the Raider. Affected enemies are also more susceptible to enemy fire.
Passive effect
+26.6% Polaron Damage
+25 Starship Control Expertise
Active ability
When this toggle ability is active all foes within 5km will become Placated, and thus are unable to target you, and suffer from reduced damage resistance as long as they remain within this ability's radius. This Placate effect is fragile and can be broken if a placated target suffers a moderate amount of damage. Once the Placate effect is broken or its duration expires the affected targeted will be immune to Placate effects for a short time.
5 kilometer Sphere, Affects Foe (15 max)
Placate for 10 sec or until you deal ____ damage to Jammed target.
To Target: -10 All Damage Resistance for 10 sec
Starship Trait: Cold-Hearted
After activating Auxiliary Power to Emergency Battery, or any Pilot Bridge Officer Ability, damage caused by your Energy Weapons also applies a Resistance Debuff to the damaged foe, while also reducing their Current and Max Power in All Subsystems, and reducing their Flight Speed. This effect stacks multiple times, but only applies to the first shot of each weapon's firing cycle.
Activating Auxiliary Power to Emergency Battery, or any Pilot Bridge Officer Ability:
While active, Energy Weapons apply Cold-Hearted to foes, once per firing cycle
Each stack of Cold-Hearted causes:
-___% Flight Speed
-10 All Damage Resistance Rating
-2 to Current and Max All Subsytem Power
5 stacks max (from all sources)
Additional Capabilities:
Heavy Weapon Slot
Improved Raider Flanking
Admiralty:
24 |  30 |  72
+8 SCI and ENG per TacShip
Nach oben Nach unten
General84MA
Admin / Allianzgründer
Admin / Allianzgründer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 07.06.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Winterevent 2017   Mo Dez 04, 2017 7:35 pm

Neue Belohnungen im Winterwunderland




(Zu den neue Belohnungen im Winterwunderland auf der PlayStation 4 und Xbox One.)
Es ist wieder soweit! Q öffnet die Türen zum fantastischsten Winterwunderland aller Zeiten! Ganz der Tradition nach haben die Bewohner von Qs Universum neue und wunderbare Preise für Captains erschaffen, die an den jährlichen Festlichkeiten teilnehmen.
Es gibt viele neue Schmuckstücke, Kostüme und andere Preise im Winterereignisladen. Sobald der Laden freigeschaltet wurde, könnt ihr die gleichen Ornamente aus den vergangenen Jahren verwenden, um sie gegen die neuen Preise einzutauschen.
Der Schnee ist immer noch kalt. Und Winterjacken sind erwiesenermaßen die beste Methode, sich warm zu halten. Dieses Jahr gibt es zwei neue Designs für euch. Und auch für jene von euch, die in den neuesten Holodeck-Simulation Ski fahren wollen, haben wir ein passendes Outfit.



Feindliche Kreaturen im Winterwunderland werden beim Anblick des neuen Dunklen Nanoimpuls-Mek'leth erzittern, also lasst euch das nicht entgehen! Ihr könnt es euch beim Feiertagshändler abholen.



Und wenn euch eher der Sinn danach steht, Schaumpfeile zu verschießen, dann ist die Waffe „Grenzenlose Aggressivität“ genau das Richtige für euch. Am ursprünglich von der Erde stammenden Design wurden einige Änderungen vorgenommen, zum Beispiel wurde eine Drosselung entfernt, die aus unerklärlichen Gründen die Geschwindigkeit der Pfeile begrenzte.



Wolltet ihr schon immer eure Feinde mit einem eisigen Starren einfrieren? Dank der Hilfe einiger kooperativer Breen-Wissenschaftler ist das jetzt kein Problem mehr! Setzt einfach euren Kryogenischen Visor auf und gebt euren Gegnern den eisigen Blick! Dieses Kitmodul kann nur außerhalb des Winterwunderlands verwendet werden.



Wir werden schon bald einen Blog über den Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider [K6] veröffentlichen! Die besten Ingenieure des Lobi-Kristallkonsortiums haben fleißig an diesem Schiff gearbeitet, um es für Captains einsatzbereit zu machen. Wir werden schon bald einen Dev-Blog mit vollständigen Daten und Beschreibungen veröffentlichen, also bleibt dran!



Dieses Jahr könnt ihr das wunderbare neue Raumschiff erhalten, indem ihr Winterpreisgutscheine (2017) sammelt und mit ihnen das neue Ereignisrufprojekt abschließt. Winterpreisgutscheine erhaltet ihr für die Teilnahme beim „Schnellsten Spiel auf dem Eis“, während das Ereignis aktiv ist, oder ihr erwerbt sie im Lobi-Laden vom Lobi-Kristallkonsortium.
Flotten können ebenfalls an den Festlichkeiten teilnehmen und ein neues Flottenprojekt abschließen. Bei Abschluss dieses Projekts wird eure Sternenbasis mit einem Breen-Modell des Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider dekoriert.
Und vergesst nicht, euch euer eigenes Kramp'Ihri-Haustier zu holen! Ihr könnt es auch dann behalten, wenn Q längst wieder weg ist!




http://www.arcgames.com/de/games/star-trek-online/news/detail/10738474-neue-belohnungen-im-winterwunderland

______________________________________
A L L I A N Z G R Ü N D E R / F O R U M S A D M I N
Terranisches Sternenimperium - Terranische Temporale Front
Klingonisches Sternenimperium - Terranisches Kampfgeschwader
Aktiv in folgenden Spielen: Star Trek Online, Battlefield 1
Nach oben Nach unten
http://terranische-allianz.forumieren.de
General84MA
Admin / Allianzgründer
Admin / Allianzgründer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 07.06.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Winterevent 2017   Mo Dez 04, 2017 7:39 pm

Köstliche Feiertage in Star Trek Online!



Hallo zusammen. Hier spricht Content Designer Tiff Chu. Ich bringe mich in Feiertagsstimmung, indem ich mir Gedanken über das passende Essen mache. Essen aus dem Replikator ist nicht immer das Richtige für die Feiertage. Wenn euch der Sinn nach einem Abenteuer in der Küche steht, dann solltet ihr diese Rezepte ausprobieren!


Letztes Jahr habe ich bei der Winterinvasion dieses Rezept gefunden und an Neelix gegeben. Allerdings hat er es nie für mich zubereitet. Dieses Jahr habe ich das Rezept wieder ausgegraben, und ich behalte es für mich selber. Nun, mit euch teile ich es natürlich. Nimm das, Neelix!
Für 2 Personen.

Utensilien:

  • Kleiner Schneebesen
  • Kleine Rührschüssel
  • 2 kleine Gläser zum Servieren
  • Kleiner Spachtel oder Löffel


Zutaten:

  • 1 Ei (Eiweiß und Eigelb getrennt)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Etwas Vanille (sollte 1,23223 ml nicht überschreiten)
  • 250 ml Targ-Milch (oder fettarme Milch der Kuh)
  • 3 Esslöffel Rum (oder Brandy, Bourbon, Scotch oder keines davon)
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Etwas geriebene Orangenschalen (optional)


Anleitung:

  1. Rührt Zucker und Eigelb, bis es eine hellgelbe Farbe annimmt.
  2. Rührt Vanille, Milch, Rum und geriebene Orangenschalen ein.
  3. Nehmt eine separate Schüssel und schlagt das Eiweiß, bis es schaumig (aber nicht fest) ist.
  4. Vermischt das Eiweiß mit der Milch-Mixtur.
  5. Gießt dies in 2 Gläser.
  6. Prostet euren Freunden zu.
     

Achtung: Wenn ihr etwas zimperlich mit rohen Eiern seid, könnt ihr stattdessen auch erst die Hälfte der Milch mit einem Teelöffel Maisstärke kochen und anschließend schnell die Eier-Mixtur hinzufügen und dann die kalte Milch eingießen – rührt dabei alles anhaltend um. Oder ihr trinkt die Replikator-Version.

Ich habe das Rezept gefunden, um das Früchtebrot vom letzten Jahr wiederzubeleben, aber ich fand es so scheußlich, dass ich mir ein besseres Rezept gesucht habe. Man sollte doch denken, dass die Menschheit dieses Rezept im Laufe der Jahrhunderte perfektionieren kann, allerdings musste ich in die Zukunft reisen, um das aktuelle Rezept zu besorgen! Ich bin mir sicher, meine kleine Reise hat die Zeitlinie intakt gelassen. 3 Dutzend Portionen.
Ofen: 150 °C

Utensilien & Backzeiten:
Wählt aus:

BackformBackzeit
3 Dutzend individuelle Kuchen (Muffin-Backform)60 Minuten
16 Mini-Laibe (ca. 10 cm × 6 cm)65-70 Minuten
6-8 mittlere Laibe (ca. 8 cm × 13 cm)75-80 Minuten
2 Laibe (ca. 23 cm × 13 cm)2 Stunden + 10-15 Minuten

  • Mixer
  • 2 Rührschüsseln
  • 1 nicht-reaktive Schüssel (Edelstahl, Keramik, Glas oder emailliertes Metall)
  • Schneebesen
  • Spachtel
  • Pinsel für Glasur
  • Spray (und Muffin-Papier, wenn ihr diese Form backen wollt)
  • Untersetzer zum Abkühlen


Früchte:
(Dies sind nur Vorschläge, insgesamt werdet ihr 2,5 Pfund getrockneter Früchte benötigen. Ihr könnt getrocknete Blaubeeren, Rosinen, Pfirsiche oder Mangos verwenden. Ich würde euch allerdings empfehlen, die Datteln zu behalten – sie geben dem Ganzen eine Menge Geschmack und Feuchtigkeit.)

  • 130 g getrocknete Ananas-Würfel
  • 180 g getrocknete Preiselbeeren
  • 90 g getrocknete Aprikosen
  • 250 g Datteln
  • 250 g kandierte Kirschen (eventuell mehr, falls ihr die Oberseite des Kuchens damit dekorieren wollt)
  • 50 g kristallisierter Ingwer (optional)
  • 180 ml Rum (oder Brandy, Apfelsaft, Preiselbeerensaft ...)


Kuchenteig:

  • 225 g Butter
  • 450 g Brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Piment
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 4 Eier
  • 380 g Mehl
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 60 ml gekochter Apfelwein (oder dunkler Mais-Sirup)
  • 120 ml Apfelsaft oder Preiselbeerensaft (oder Wasser)
  • 250 g kleingehackte geröstete Pekannüsse (oder Walnüsse, Mandeln oder andere Nüsse eurer Wahl)
  • Glasur:
  • Rum (oder Brandy, Sirup, Vanillesirup ...)


Anleitung:

  1. In der Nacht zuvor: Kombiniert alle getrockneten Früchte aus dem obigen Abschnitt „Früchte“ mit Rum (bzw. mit der Flüssigkeit eurer Wahl). Deckt dies ab und lasst es über Nacht ruhen.
  2. Bereitet die Formen eurer Wahl (aus dem Abschnitt „Utensilien“) vor, indem ihr sie leicht mit Fett einreibt.  Wenn ihr für die Muffins Papierformen verwendet, müsst ihr diese ebenfalls einfetten.
  3. Heizt den Ofen auf 150 °C vor. Setzt den Rost für die Backformen auf die mittlere Position.
  4. Nehmt eine große Schüssel und rührt Butter und Zucker gut durch.
  5. Fügt Salz, Gewürze und Backpulver hinzu.
  6. Fügt nun einzeln die Eier hinzu und rührt alles sorgfältig um.
  7. Nehmt eine separate Schüssel und verrührt Mehl und Kakaopulver.
  8. Fügt die Mehl-Mixtur gemeinsam mit dem gekochten Apfelwein der Butter-Mixtur hinzu und rührt dies vorsichtig um.
  9. Nehmt jetzt den Spachtel und fügt den Saft hinzu, während ihr alles umrührt. Fügt dann alle Früchte aus eurer nicht-reaktiven Schüssel hinzu, dann die Nüsse.
  10. Gebt den Teig in die Backform (egal, welche Form ihr nehmt, sie sollte ungefähr ¾ voll sein).
  11. Backt alles gemäß den angegebenen Zeiten (oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte gesteckt wird, sauber wieder herauskommt):
     

BackformBackzeit
3 Dutzend individuelle Kuchen (Muffin-Backform)60 Minuten
16 Mini-Laibe (ca. 10 cm × 6 cm)65-70 Minuten
6-8 mittlere Laibe (ca. 8 cm × 13 cm)75-80 Minuten
2 Laibe (ca. 23 cm × 13 cm)2 Stunden + ca. 10-15 Minuten

  1. Lasst die Kuchen mindestens 5 Minuten in ihrer Form abkühlen, bevor ihr sie entfernt, ihr müsst sie jedoch nicht aus ihrer Form holen.
  2. Bepinselt den warmen Kuchen mit der Glasur eurer Wahl, z. B. Rum (oder Brandy, Sirup, Vanille-Sirup ...).
  3. Wenn die Kuchen komplett abgekühlt sind (meistens nach ein paar Stunden), könnt ihr sie in Plastikfolie einwickeln und sie bei Zimmertemperatur ungefähr 6-8 Wochen aufbewahren.
     

Tipps:

  • Reaktive Schüsseln sind zum Beispiel aus: Aluminium, Gusseisen und Kupfer
  • Wenn ihr nicht die Zeit habt, die getrockneten Früchte über Nacht in Rum einweichen zu lassen, könnt ihr auch alles zusammenmischen und in der Mikrowelle 1-2 Minuten stark erhitzen und anschließend eine Stunde ruhen lassen.
  • Beginnt mit allen Zutaten auf Zimmertemperatur.
  • Löst vorsichtig den Rand, bevor ihr den Kuchen aus seiner Form holt.
  • Wenn ihr nur einen ganz leichten Rum- oder Brandy-Geschmack haben wollt, fügt 1 Esslöffel des Getränks 250 g Sirup hinzu, um die Glasur herzustellen.
  • Dies sollte keine temporalen Nebeneffekte haben, solange alle Zutaten aus eurer Zeitlinie stammen.



Für mich ist es immer ein großer Spaß, wenn ein Klingone sauer wird, weil man ihm gar gekochtes Targ-Fleisch anbietet, das er lieber roh verzehren würde. Für den etwas sensibleren Verdauungstrakt ist Glasierter Targ wohl die bessere Wahl. Dieses Rezept ist für 2 Portionen Targ, die in etwa zwei menschlichen Portionen Lamb (jeweils ca. 6-8 Rippen) entsprechen.
Für 6-8 Personen.

Ofen: 190 °C
Utensilien & Backzeiten:

  • Gugelhupf-Kuchenform
  • Nicht-reaktive Backform (Glaskeramik ist empfohlen)
  • Kleine Rührschüssel (ich persönlich benutze hier meinen Messbecher)
  • Kleiner Schneebesen
  • Untersetzer zum Abkühlen
  • Serviertablett und Schüssel


Zutaten:

  • 2 Rippenstücke Targ (jeweils 6-8 Rippen pro Stück)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 120 g Honig
  • 15 g gehackte frische Minze
  • 2 Esslöffel Essig
  • ½ Teelöffel Salz
  • Optional: Dijon-Senf, Schwarzer Pfeffer


Anleitung:

  1. Eine Nacht vorher: Mischt Olivenöl, Honig, Minze, Essig und Salz in der Backform.
  2. Pariert euer Stück Targ
  3. Bevor ihr eure Targ-Stücke in eine Krone umwandelt, müsst ihr beide Seiten mit der Honig-Mixtur bedecken und das Ganze in der Form eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. (Wenn ihr es eilig habt, könnt ihr sie auch einfach für 20 Minuten marinieren.)
  4. 75 Minuten vor dem Servieren solltet ihr den Ofen auf 190 °C vorheizen und das Backblech in der Mitte anbringen.
  5. Nehmt den Targ aus der Form. Biegt die Stücke in die Form eines Halbkreises und verwendet starkes Küchengarn, um sie zusammenzubinden.
  6. Gießt ein wenig von der Honig-Mixtur in eine kleine Rührschüssel.
  7. Drückt das Ende mit den Rippen nach außen, um die Krone zu formen. Platziert dies in die Gugelhupf-Form mit der fleischigen Seite nach unten, mit der runden Aussparung der Form in der Mitte eures Fleischstücks.
  8. Schiebt die Form auf mittlerer Schiene in den Ofen und erhitzt dies für ca. 30-35 Minuten, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 55 °C erreicht – pro Pfund muss man mit etwa 8-12 Minuten rechnen.
  9. Nehmt das Fleisch aus dem Ofen und stellt es auf einen Untersetzer. Deckt dies mit Folie ab und lasst es 20 Minuten lang ruhen.
  10. Gießt in der Gugelhupf-Form verbliebenen Bratensaft zusammen mit Honig in eine kleine Rührschüssel. Rührt alles gut durch. Schmeckt es ab und fügt bei Bedarf weitere Gewürze hinzu.
  11. Legt den Braten auf das Serviertablett. Ihr könnt optional Reis oder eine andere Füllung in die Mitte des Targs geben, aber wer will sowas schon essen? Serviert dies mit dem Bratensaft als optionale Beigabe.
     

Utensilien:

  • Schneidbrett
  • Scharfes Messer (z. B. 15 cm langes Ausbeinmesser)
  • Stabiles Küchengarn


Beschreibung:

  1. Stellt das Stück Fleisch aufrecht hin, damit ihr das „Auge“ (eine runde Sektion Fleisch in der Mitte) sehen könnt. Die Fettseite müsst ihr nun vom Auge aus entlang der Rippe ca. 4 cm einschneiden, um dies als Richtlinie für die weiteren Schnitte zu nehmen. Macht am anderen Ende das Gleiche. Manche Stücke haben auch Knorpel – diesen solltet ihr wegschneiden und entsorgen.
  2. Nehmt ein scharfes Ausbeinmesser, schneidet durch die Fettseite des Rippenstücks, bis zum Knochen, von einer Markierung zur anderen. Geht nun wieder zurück zu eurem Schnitt und haltet das Messer senkrecht zum Braten und nehmt an mehreren Stellen Einstiche bis zur anderen Seite vor, damit auch die andere Seite „markiert“ ist.
  3. Dreht das Fleisch um, so dass die Knochen oben sind. Jetzt solltet ihr die Markierungen sehen können, die das Messer gemacht hat, als es von der anderen Seite reingesteckt wurde. Diese Markierungen geben an, bis wohin ihr schneiden könnt. Beginnt beim dünnen Ende der Knochen und schneidet an ihnen entlang bis ihr zur vorherigen Markierung kommt, schneidet dann quer über die nächste Rippe und dann an dieser wieder entlang. Fahrt hiermit fort, bis alle Knochen vom Fleisch befreit sind.
  4. Dreht das Stück Targ um, so dass die Seite mit dem Fett oben ist. Beginnt nun, das Fett und Fleisch von den Knochen zu trennen. Nehmt euer Messer und trennt damit das Targ-Fleisch von den Knochen.
  5. Kratzt noch verbleibendes Fleisch von den freiliegenden Knochen. Verwendet ein Handtuch, um die Knochen sauberzumachen. Manche nehmen lieber etwas Küchengarn, um das Fleisch von den Knochen abzuziehen – macht einfach das, was für Euch gut geht.
  6. Mit ein wenig Übung kann man so bei einem Stück Targ innerhalb von 3-4 Minuten Fleisch und Knochen trennen. Mit diesem Können kann man auch seine Gäste über die Feiertage beeindrucken, da man natürlich auch viele andere Speisen derart parieren kann.


http://www.arcgames.com/de/games/star-trek-online/news/detail/10740234-k%C3%B6stliche-feiertage-in-star-trek-online%21

______________________________________
A L L I A N Z G R Ü N D E R / F O R U M S A D M I N
Terranisches Sternenimperium - Terranische Temporale Front
Klingonisches Sternenimperium - Terranisches Kampfgeschwader
Aktiv in folgenden Spielen: Star Trek Online, Battlefield 1
Nach oben Nach unten
http://terranische-allianz.forumieren.de
Shockwave26
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 38

BeitragThema: Re: Winterevent 2017   Do Dez 07, 2017 3:20 pm




(Zum Winterereignisschiff auf der PlayStation 4 und Xbox One.)
Während des kommenden Winterereignisses 2017 können Spieler an den Festlichkeiten von Qs Winterwunderland teilnehmen und beim „Schnellsten Spiel auf dem Eis“ täglich Winterpreisgutscheine (2017) erhalten. Mit insgesamt 1.000 dieser Gutscheine können Spieler ein Ereignisrufprojekt abschließen, das sie mit dem Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider [K6]belohnt!
Sobald ihr dieses Raumschiff mit einem Charakter eures Accounts erhalten habt, kann jeder Charakter dieses Accounts den Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider [K6] aus dem Account-Tab des Ereignisladens (im Ereignisrufmenü) einfordern.
Wir freuen uns außerdem anzukündigen, dass dieses Schiff im Gegensatz zu den letzten Winterereignissen zeitgleich für PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich sein wird!





Schwerer Breen-Plesh-Tral-Raider [K6]
Der Schwere Breen-Plesh-Tral-Raider stellt eine modernisierte Variante des furchteinflößenden und manövrierfähigen Plesh-Brek dar, der während der Breen-Invasion des Defera-Raums in hoher Zahl zum Einsatz kam. Genau wie sein Vorgänger ist der Plesh Tral widerstandsfähiger und schneller als vergleichbare Schiffe der Raider-Klasse. Im Gegensatz zu klingonischen Raidern besitzt er jedoch keine Tarnvorrichtung.
Dieses Klasse-6-Raumschiff bietet einen Brückenoffiziersplatz für einen Lieutenant Commander (Beliebig/Pilot).
Sobald ihr Level 5 in der Raumschiffmeisterschaft eures Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider [K6] erreicht habt, schaltet ihr die Raumschiffeigenschaft „Kaltherzig“ frei. Mit dieser Eigenschaft werden eure Energiewaffen bei Aktivierung von „Hilfsenergie zu Batterie“ oder einer beliebigen Piloten-Brückenoffiziersfertigkeit Gegner mit einem Debuff belegen, der sie verlangsamt, ihnen Energie entzieht und ihren Schadenswiderstand verringert. Dieser Effekt kann mehrfach auf jedem Gegner gestapelt werden, dem ihr Schaden zufügt.



Schiffsdaten:

  • Fraktion: Alle

  • Erforderlicher Rang: Level 45 (Rang 5)

  • Hüllenstärke: 0,99 (29.700 auf Level 50, 34.155 auf Level 55 und 39.600 auf Level 60)

  • Schildmodifikator: 0,88

  • Waffen: 4 Bug, 2 Heck

  • Geräteplätze: 2

  • Brückenoffiziersstationen: 1 Commander (Taktik), 1 Fähnrich (Beliebig), 1 Lieutenant (Beliebig), 1 Lieutenant Commander (Beliebig), 1 Lieutenant Commander (Beliebig/Pilot)

  • Konsolenplätze: 5 Taktik, 3 Technik, 3 Wissenschaft

  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 19 Grad pro Sekunde

  • Impulsmodifikator: 0,21

  • Beschleunigung: 75

  • Mit Dualkanonen bestückbar

  • Platz für Experimentelle Waffen

  • +15 Waffenenergie, +5 Antriebsenergie

  • Raider-Flankieren (Verbessert)

    • +33% Bonusschaden beim Flankieren eures Ziels



  • Raumschiff-Fertigkeitspaket (Raider)

    • Präzise Waffensysteme (+Genauigkeit)
    • Taktisches Manövrieren (+Verteidigung)
    • Verstärkte Waffensysteme (+Waffenschaden)
    • Verbesserte Waffenbänke (+Kritischer Trefferschaden)
    • Kaltherzig (Raumschiffeigenschaft)



Daten des Admiralitätsschiffs:

  • TECHN:  24

  • WISS:  30

  • TAKT:  72

  • SPEZIAL:  +8 WISS und TECHN pro TAKT-Schiff





Konsole – Universal – Verstärktes Breen Sensorenstörfeld
Der Breen-Plesh-Tral ist mit der Konsole „Verstärktes Breen-Sensorenstörfeld“ ausgestattet. Dieses mächtige Gerät erlaubt es, die Zielsensoren von Gegnern in der Nähe davon abzuhalten, den Raider ins Visier zu nehmen. Die betroffenen Gegner sind außerdem anfälliger für eure Angriffe und die eurer Verbündeten. Diese Konsole kann auf jedem Raumschiff der Breen in einem beliebigen Konsolenplatz ausgerüstet werden.
Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf Polaron-Energiewaffenschaden und Kontrollexpertise.
Diese Konsole kann auf jedem Raumschiff der Breen ausgerüstet werden. Es kann jeweils nur eine dieser Konsolen ausgerüstet werden, allerdings in einem beliebigen Konsolenplatz. Die Wiederaufladezeit dieser Fertigkeit wird erheblich verringert, wenn sie auf einem Schweren Breen-Raider verwendet wird.
(Kann nicht zusammen mit der Konsole der K5-Version dieses Schiffs ausgestattet werden.)
Kaltherzig (Raumschiffeigenschaft)
Sobald ihr Level 5 in der Raumschiffmeisterschaft eures Schweren Breen-Plesh-Tral-Raider [K6] erreicht habt, schaltet ihr die Raumschiffeigenschaft „Kaltherzig“ frei. Mit dieser Eigenschaft werden eure Energiewaffen bei Aktivierung von „Hilfsenergie zu Batterie“ oder einer beliebigen Piloten-Brückenoffiziersfertigkeit Gegner mit einem Debuff belegen, der sie verlangsamt, ihnen Energie entzieht und ihren Schadenswiderstand verringert. Dieser Effekt kann mehrfach auf jedem Gegner gestapelt werden, dem ihr Schaden zufügt.
HINWEIS: Die oben genannten Daten können sich jederzeit ändern.

Quelle: Cryptic, Arc, Star Trek online Forum
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Winterevent 2017   

Nach oben Nach unten
 
Winterevent 2017
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TERRANISCHE ALLIANZ :: Willkommen :: News :: Dev-Blogs/Cryptic News-
Gehe zu: